Samstag, 24. Mai 2014

Trödelmöbel & Pssst...



Huhu Mädels,
heute habe ich ein paar Fotos rund ums Bastelbüro, meinen neuen alten Trödelmöbel und einen super Geheimtipp für euch. Pssst....
 
 







So sahen die Schränkchen vorher aus:
 




 

Kaum wieder zu erkennen, oder?
 




 

Und jetzt verrate ich euch noch einen echten Geheimtipp:
Bei Sylvia gibts gerade 

 20% Rabatt mit dem Code  SONNE14  ab einem Einkaufswert von 100.-€  

20% Rabatt mit dem Code  SONNE14  ab einem Einkaufswert von 100.-€


Also schaut doch mal vorbei, wenn ihr Lust und Laune habt. Den wunderschönen Greengate Quilt, süßen Maileghasen und die Latte Cups habe ich mir bei Sylvia gegönnt. ;)




 

Und so sah der Schreibtisch vorher aus...

  


Der alte Schreibtisch ist nun wieder Esstisch.
 








Ein wunderschönes Wochenende wünscht euch eure



Sonntag, 18. Mai 2014

Schreibtisch - Aufsatz DIY


Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch, wie man sich ganz einfach, günstig und schnell einen Schreibtisch - Aufsatz selber bauen kann.

1. Schritt
Zuerst messt ihr die Breite des Tisches (oder Kommode) auf den ihr den Aufsatz stellen möchte, mein Tisch ist 95 cm breit. 
Im Baumarkt kann man sich alles im Holzzuschnitt schneiden lassen. Das Brett inklusive Zuschnitt hat 9 Euro gekostet.

Maße der Einzelteile:
Rückteil: 92 cm x 30 cm
2 Seitenteile je 30 cm x15 cm
Ablagebrett 92 cm - Breite der beiden Seitenteile (3,6 cm)  = 88,4 cm 



 2. Schritt
Als nächstes malt ihr euch eine Fantasieform auf ein Blatt Papier mit der halben Breite des Tisches auf. Das ist das Schnittmuster. In der Mitte wird es einfach gespiegelt und übertragt es auf euer Rückteil.

So wie beim Rückteil malt ihr euch ein Schnittmuster für die Seitenteile und zeichnet mit Bleistift auf beide Seitenteilhölzer.
 


3. Schritt
Nun sägt ihr, oder euer Lieblingsmann die Form entweder mit der Stichsäge aus oder man nimmt eine einfache Handsäge.


4. Schritt
So, nun sieht es schon fast wie ein Aufsatz aus. :)
Ihr schraubt jetzt mit jeweils 2 Schrauben das Rückteil im rechten Winkel an die Seitenteile. Man kann dazu prima das kleine Auflagebrett zu Hilfe nehmen.
 

Die Pfeile markieren die beiden Schrauben.
 


 5. Schritt
Wenn die Seitenteile mit dem Rückteil verschraubt sind, kann geschliffen werden...
 

 6. Schritt
Das Ablagebrett wird rundrum an den drei Seiten eingeleimt und in Position gebracht. Zum Ausrichten könnt ihr ganz einfach von unten messen. Ich habe 9 cm nach unten Platz gelassen.
 

 7. Schritt
 Damit alles schön zusammen hält eine Kordel um die Seitenteile spannen und eindrehen, so dass nix mehr wackelt oder rutschen kann. Jetzt lasst ihr den Leim über Nacht trocknen...


 8. Schritt
damit ihr am anderen Morgen die Auflage in eurer Lieblingsfarbe streichen könnt. :) Ich habe weißen seidenmatten Acryllack mit ganz viel Wasser verdünnt und das ganze 3 mal überstrichen. 
 

Fertig ist euer neuer Schreibtisch - Aufsatz.
:)
 


Einen schönen Sonntagabend und eine kreative Woche
wünscht euch eure