Mittwoch, 30. Januar 2013

Einen kleinen Blumengruß


schicke ich euch heute. Danke für eure lieben Kommentare zur Prinzessin auf der Erbse. :O) 
Was macht Herr Hase, wenn er morgens wach wird? Genau, er setzt sich erstmal mit einer groooßen Tasse Milchkaffee auf seine gemütliche Küchenbank und genießt den Anblick der frischen Blumen. 










Er schmiedet Pläne, was er heute alles machen wird....






Da fällt ihm ein, dass er ja noch so viele schöne Ausschneidebögen von Tilda hat... Dazu aber ein anderes Mal mehr. ;O)



Ich mag die Vorher Nachher Bilder so gerne. Hier habe ich zwar nur zwei Miniprojekte, aber vielleicht interessiert es euch trotzdem. :O)


Nachher:


Nachher: 


Wusstet ihr eigentlich schon von meinem Orchideentick? 
Nun ist es raus. Bei uns sind seit Jahr und Tag alle Fensterbänke ausschließlich mit Orchideen voll gestellt. Ich habe sie nicht gezählt, aber es sind so einige.






Das Schild ist von Dette, ich liebe es sehr.
 

Ganz liebe Grüße


Samstag, 26. Januar 2013

Es war einmal.....




eine kleine Prinzessin. Die wollte abends nie so richtig gerne zu Bett gehen.
 
 

Der König und die Königin legten ihr viele schöne Matratzen, Decken und auch Kuscheltiere in ihr wunderschönes Prinzessinnenbett, aber sie wollte einfach nicht schlafen gehen.
 


  
Sie weigerte sich oft ihren Schlafanzug wunderschönes Nachthemd anzuziehen.
 

Sprang stundenlang auf ihrem Bett herum.
 


  
Wollte immer auch mindestens eine Geschichte oder am besten das ganze Buch vorgelesen bekommen.
 

Versteckte manchmal sogar Erbsen in ihrem Bett. :O)
 





Doch irgendwann wurde auch die kleine Prinzessin mal müde und legte sich dann ganz lieb in ihr Bettchen und träumte von Erbsenpüree mit Würstchen.
 

Manchmal stand sie aber nach einer Weile wieder auf und wollte unbedingt noch ein Glas Wasser trinken.
  

Doch dann endlich schlief sie ein.
 

Bis sie morgens wieder aufwachte.....
 
  

Die kleine Prinzessin, die Erbsen so gerne mag.

 

Ende


Die Prinzessin ist nach dem neuen Tildabuch Vintereventyr genäht. Die Idee mit dem Herzmund ist nicht von mir. Meine Prinzessinnen finden Puppen ohne Mund immer etwas abstrakt.




Rezept für Prinzessinnen Schoko Cupcakes:
(ohne Erbsen :O)

300 g Mehl
220 g Zucker
4 Eier
250 g Butter
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Kakao
100 ml Milch

bunte Streusel zum Verzieren.

Teig oben mischen. In Förmchen füllen und bei 180°C je nach größe der Förmchen backen. Nach ca. 5 Minuten nochmal aus dem Ofen raus holen und die bunten Streusel darauf verteilen. Bei den kleinen Cupcakeförmchen reichen schon 20 Minuten Backzeit aus, ansonsten 30 Minuten.


  

Habt ein schönes Wochenende und genießt den schönen Schnee, bevor er nächste Woche wieder wegtaut!

Liebste Grüße