Mittwoch, 14. Dezember 2011

Winterpause....

 

Mit diesen Bildern verabschiede ich mich für die nächste Zeit in eine klitzekleine Winterpause.



Ich werde mal die Füsse hoch legen,
 
 

Gäste empfangen (gerade neu entstanden sind diese einfachen Gästehausschuhe:),


die Seele baumeln lassen,

 

ein gutes Buch lesen und

 

einfach nur faullenzen.





 

Eine fröhliche Weihnachtszeit wünscht euch
eure Biene.




Sonntag, 11. Dezember 2011

Tildas Weihnachtsbäckerei

ist in vollem Gang. Ganz klar, dass ich mir hierfür eine Schürze nähen musste:

 

Irgendwie sieht es bei uns daußen noch gar nicht richtig weihnachtlich, bzw. winterlich aus.....

 

Die Vanillekipferl sind fast alle schon wieder aufgefuttert. 3 Bleche halten eben nur 3 Tage ;O). Da muss ich wohl nochmal ran.

 

Dann habe ich noch ein bisschen Weihnachtsdeko für euch. Die wunderschönen roten Häkelsterne habe ich von meiner Mama geschenkt bekommen. Ich finde sie soooo schön. Das Sträußlein steht im Schlafzimmer der Mädchen (das erklärt auch die Pixie ;O).



 

Ganz liebe Grüße
Biene

Post für mich und Nähchaos

Gestern Abend klingelte der Hermesmann und hat mir ein kleines Päckchen gebracht. 
Aber als ich es auspackte kam ein riesiger Schatz zum Vorschein.
Es waren meine Stempel, die ich auf Monis Stempelflohmarkt gekauft hatte und noch viiiiieeel mehr. 
Moni hat für die kleine Anna noch so viele schöne Schätze eingepackt. Aber seht selbst:

 

Diese schöne Karte mit Tilda mal anders hat sie auch mit reingetan.


 Herr Cooni kam auch direkt um zu schauen, was da alles so tolles liegt. 

 

Die Mädels waren ganz aus dem Häuschen, als sie das Päckchen mit ausgepackt haben und es musste natürlich gleich erstmal Stempelkissen, Papier, Schere und Buntstifte geholt werden.

 

Und wo wir gerade mal zur Fotosession im Nähzimmer sind, habe ich euch gleich mal einen Blick in mein Nähchaos geknipst. ;O)

 

So, nun will ich mal gleich wieder ins besagte Chaosnähzimmer und weiter nähen.....

Wir lesen uns! 
Einen schönen 3. Advent wünscht euch die Biene.



Samstag, 3. Dezember 2011

Tildas Weihnachtspost

So, die Briefe für Gewinnerinnen sind auf die Reise geschickt, oder liegen schon für die Postfrau am Montag bereit. Es mussten noch schnell ein paar Tags gefertigt werden und die ersten Weihnachtskarten sind entstanden.

 

Drei insgesamt habe ich mir ausgedacht und ich muss sagen, wenn die Zeit nicht immer so knapp sein würde, säße ich immer noch dran, da die neuen Clearstamps vom Stempelknöpfchen Cornelia so viele schöne Kombinationen und Möglichkeiten bieten. Ich bin total begeistert und könnte direkt wieder loslegen. Aber seht selbst:



Im Clearstampset  Festliche Grüße gibt es diese tolle Eisenbahn, da kann man mit 5 verschiedenen Anhängern kombinieren, einer schöner als der andere und ich konnte mich gar nicht recht entscheiden, welchen ich nehmen sollte. Am liebsten hätte ich alle angehängt, aber dann wäre es eine XXXL - Karte geworden.


 Einige Schneeflöckchen habe ich mit Glitzersteinen zum Funkeln gebracht.



Innen habe ich auch noch ein paar wirbelnde Schneeflocken gestempelt.
(Die Idee habe ich mir von Cornelia abgeschaut ;O)


Dann ist noch diese kleine Tilda Weihnachtsengel Karte entstanden.
Die anderen Stempel sind auch vom Stempelknöpfchen.



Die Flügel habe ich mit Glitter Glue vergoldet.

 

Über diese Tilda Engel Karte und ein paar anderen Kleinigkeiten von Tilda und anderes freut sich hoffentlich bald die Julia. :O)



Da kannst du mal luschern, liebe Julia:


Was macht man, wenn man ein Shirt versaut hat, weil die Applikation nicht so wollte wie man selbst?
Ja, genau, einfach eine neue noch größere Applikation über die alte nähen und hoffen, dass es beim zweiten Mal funktioniert. ;O) Und, was soll ich sagen, ich hatte Glück...


 

Das wars erstmal für heute. Habt einen schönen zweiten Advent!
Eure Biene