Dienstag, 31. Mai 2011

In Fädellaune

war ich heute und habe ein Armband und zwei Taschenbaumler gefädelt. Die Karte und das Armband sind ein Geburtstagsgeschenk. 








Das ist ein Maulwurfkuchen (Backmischung). Zum Glück habe ich die Hügel nicht im Garten....



 

 

Der Lavendel ist schon kurz vor der Blüte. Wann erntet man am besten die Blüten für Lavendelsäckchen... Manche ernten den Lavendel erst nach der Blüte und andere, so wie ich, wenn er fast blüht, oder gerade angefangen hat zu blühen. Wie macht ihr das?




 

Johannisbeeren...








 Liebste Grüße
Biene

Samstag, 28. Mai 2011

Ein bisschen gestempelt und gebacken

habe ich. Die Einladungskarten sind ganz schnell so nebenbei entstanden. Sie sind für den Kindergeburtstag meiner kleinen Maus.
 


 

 




 


Diese Geburtstagskarte ist dann auch noch entstanden.




 Mhhhhh und leckeren Pfirsichkuchen gab es.

Hier das Rezept:

Für den Boden:
250g Zucker
250 g Butter
200 ml Milch
300 g Mehl
4 Eier
1 Päckchen Backpulver
 
Zutaten mischen, und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
Vanillepudding kochen und darauf verteilen. 3 Dosen Pfirsiche als Belag. Man kann natürlich auch Erdbeeren oder anderes Obst nehmen. Zum Schluss noch mit dem Pfirsichsaft einen klaren Tortenguß (2 Päckchen) anrühren.

Fertig! 
Der Kuchen ist wahnsinnig lecker und wirklich schnell gemacht.


Habt ein schönes Wochenende,
Biene.

Samstag, 21. Mai 2011

Da hängt was auf der Leine.....

und zwar neuen Sommersachen von meiner Tochter. Ich liebe die Sachen von Aya Naya und meine kleine Maus auch :O).
 
 

 


 

Die Stempel von Cornelia haben mich inspiriert, hihi, jetzt wird auch noch das Gemüse aufgehängt. :O)

 


So sah das Gemüse dann später aus. Mhhhh lecker Gemüsesuppe.

 

Es war aber auch Fleisch drin ;O)

 

So das wars erstmal, ein schönes Wochenende wünscht euch 
die Biene!

Montag, 16. Mai 2011

Gebastelt, genäht und gehäkelt

haben wir. Die Idee mit dem Zweig und den Vögeln darauf hatte heute meine kleine Tochter.

 

Hier noch ein paar Detailbilder :O)




 

Die Bouganvilla blüht so herrlich. Ich glaube man kann sie auch Drillingsblume nennen.

 

Ein bisschen Tilda Genähtes:

 

Den beiden war es heute zu kalt in der Sandkiste, da haben sie sich lieber einen kuscheligen Platz auf der Couch gesucht.
 
 
Dies ist mein Übungslappen, damit habe ich erstmal begonnen. Auf irgendeinem Blog, leider weiß   ich nicht mehr wo, habe ich solche Lappen gesehen und fand die Idee, sie als Gesichtswaschlappen zu verwenden total super. Vielleicht versuche ich noch einen Rand drum zu häkeln.

 

Eine schöne Woche wünscht euch Biene.