Donnerstag, 5. Mai 2011

Perlen, Pferde & Shopping




 

So eine vielversprechende Überschrift.... Ich hoffe ihr seid jetzt nicht enttäuscht, wenn ich euch keine Fotos à la Gala und Regenbogenpresse biete und hoffe ihr habt trotzdem Freude an den Bildern. :O)

Zum ersten Mal habe ich mit meiner Tochter Perlen gefädelt und ich muss sagen, es hat uns beiden richtig Spass gemacht!  Entstanden sind zwei Armbänder und eine Kette.



 Bei dem schönen Wetter sind die Pferde vom Reiterhof fast den ganzen Tag auf der Wiese. 
Ich mag sie mir ja sooo gerne anschauen.....

 







 

 Und zum Schluss noch ein bisschen Shopping: Der Götterbote kam heute morgen und hat mir von der lieben Katja ein Paket mit ganz ganz tollen Sachen gebracht. Danke, liebe Katja, für deinen Jubelverkauf ;O) und die schönen Sachen, die du mir noch beigelegt hast!!!

 

Man kann von mir nicht behaupten, dass ich nicht vielseitig wäre und nicht alles mal ausprobiere ;O). Ich wollte mich auch mal an Häkelblumen oder Ähnliches heranwagen, wo ihr doch alle so tolle Sachen häkeln könnt! Mal sehen, ob es klappt.

 

So, das war´s für heute schon wieder,
seid lieb gegrüßt,
Biene.


Kommentare:

  1. Hallo Biene,
    euer Ketten sind ganz toll geworden! Hübsche Perlen habt ihr!
    Puh, wenn wir so eine Pferdewiese vor dem Haus hätten, würde meine Tochter austicken!! sie liebt Pferde!
    viel spaß beim Wolle verarbeiten
    liebe Grüße
    steffanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Biene,

    na viel langsamer postest Du ja nun auch nicht;)
    Hübsch sind deine Perlenarbeiten geworden!
    Ich würde Dir ja gerne Mut machen was das abnehmen betrifft aber leider trag ich meinen "Babyspeck" schon mehr als drei Jahre mit mir rum.Nach den anderen 3 ging das Fett schnell wieder weg-aber jetzt?Als junges Mädchen/Frau war mir Essen aber auch gar nicht so wichtig,mit dem Alter wußte ich dann(leider) immer mehr leckere Sachen zu schätzen:)
    Sport?Oje,wann das denn noch???
    Ich liebe meine "Mädelsabende"-natürlich sind sie aber nicht immer nur harmonisch...bei 4 Zicken gibts auch genug Streiterein!!!

    So jetzt muss ich mich erstmal auf Heidi und ihre mädels konzentrieren;)

    Liebe,Liebe Grüße
    Jessy

    AntwortenLöschen
  3. Hej Biene,

    schöööööööööööööön, dass alles gefällt!!!! Ich freue mich auf Deine krumpeligen Blüten (Du weißt, wie ich das meine...). Ich bin sehr gespannt!!!! Außerdem: wer zum ersten Mal Ketten einfädelt und SO ein Ergebis hinbekommt, der kann ja wohl häkeln.... Supertoll sind die geworden!

    Ich hatte gerade ein RiesenGrinsen im Gesicht, als ich das tolle Pferdebild sah (das mit der weichen Schnauze gaaaaanz nah...). Genial!!!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Katja

    AntwortenLöschen
  4. ... wollte noch Danke sagen fürs "anmichdenken" und entdecke dabei das alte Fenster und Mr. Coonie. Wahnsinn!!!

    Mein Tipp: Das alte Fenster einfach irgendwo hinstellen und sich erfreuen! Mr. Coonie von Lurch, Lizzy und Lloyd grüßen - alles Coonies. Kennst Du meinen anderen Blog? lloydswelt.blogspot.com (habe bloß nicht gaaaanz so viel Zeit für den blog - er ruht etwas)... kannst ja mal gucken...

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  5. die Ketten sind toll geworden! besonders gefällt mir diese auf dem ersten Foto! Gruß

    http://design-elements-blog.com/

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Biene,
    jetzt fällt mir ein, dass ich dir noch gar nicht zu den eimern (post gartenglück) geantwortet habe, sorry!
    ich habe die bestimmt schon 2, 3 Jahre und sie mal im ebay gefunden. das war ein zweierset, ein größerer und ein kleinerer.
    deine perlenfädelei gefällt mir ganz gut, ich mag rosa-grün so gerne! ihr habt schon ein stattliches equipment dafür.
    lg schickt dana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Biene

    tolle Ketten habt Ihr da gemacht.
    Hut ab!

    LG Claudi

    www.stempelallerlei.blogspot.com

    AntwortenLöschen